Das Hydro-Meteorologische Zentrum Russlands vertraut auf Wettersensoren von Lufft

Auf Empfehlung des russischen Partners installierte das Hydro-Meteorologische Zentrum Russlands in Moskau kürzlich eine mit Lufft-Sensoren ausgestattete automatische Wetterstation.

Auf Empfehlung des russischen Partners installierte das Hydro-Meteorologische Zentrum Russlands in Moskau kürzlich eine mit Lufft-Sensoren ausgestattete automatische Wetterstation. Die Umsetzungsphase fand im Winter 2018/2019 statt.

Die in der Station enthaltenen Kompakt-Wettersensoren WS500 und WS100 liefern alle zehn Minuten Informationen über Lufttemperatur, Niederschlagsart und -menge, Windrichtung und -geschwindigkeit, relative Luftfeuchtigkeit und Luftdruck. Die Daten sind auf der Homepage des Zentrums öffentlich zugänglich. Die Daten dienen den Einwohnern Moskaus, die diese gerne nutzen, um sich über die aktuelle Wetterlage zu informieren.

„Die Lufft-Stationen zeichnen sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, einfache Installation und Bedienung aus“,

bestätigte der Projektleiter.

Das erste Bild zeigt Ausschnitte aus den Auswertungs-Diagrammen. Die schwarz-graue Grafik stellt die durchschnittliche Windgeschwindigkeit auf der grauen Kurve und die maximale Windgeschwindigkeit bei Wind-Böen mithilfe der schwarzen Kurve dar. Diese Informationen werden alle 10 Minuten aktualisiert. Die Windrichtung (von wo aus der Wind weht) wird durch die Pfeile angezeigt. Das Diagramm mit der grünen Linie indiziert, falls vorhanden, Niederschläge in mm und gibt diese im 10-Minuten-Takt aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine kleine Führung durch unser Portfolio optischer Sensoren

Optische Sensoren wandeln Lichtstrahlen in elektronische Signale um, die nach verschiedenen Messprinzipien weiterverarbeitet werden können. Sie bieten die Möglichkeit kontaktloser Messung und sind einfach zu installieren.  Lufft Produkte sind beliebt,...
Meteorologie

OTT HydroMet ruft die Earth Day Challenge aus

Wie geht es weiter nach dem wärmsten Jahrzehnt seit Beginn der Aufzeichnungen? Vor dem Hintergrund beispielloser Hitzewellen und einer steigenden Anzahl extremer Wetterereignisse könnte die Botschaft des Earth Day 2021...
HydrologieMeteorologieSolarenergie

On-Demand Webinar: Die neuen Features des OTT SVR 100 Fließgeschwindigkeitsradars

Der OTT SVR 100, ein berührungsloser Radar-Sensor zur Erfassung der Fließgeschwindigkeit in offenen Gerinnen, bietet mit den neuesten Updates folgende Vorteile:Erhöhte Netzwerk-Kompatibilität über die integrierte SDI-12-SchnittstelleErhöhte Batterielebensdauer durch einen neuen...
Hydrologie