Das Hydro-Meteorologische Zentrum Russlands vertraut auf Wettersensoren von Lufft

Auf Empfehlung des russischen Partners installierte das Hydro-Meteorologische Zentrum Russlands in Moskau kürzlich eine mit Lufft-Sensoren ausgestattete automatische Wetterstation.

Auf Empfehlung des russischen Partners installierte das Hydro-Meteorologische Zentrum Russlands in Moskau kürzlich eine mit Lufft-Sensoren ausgestattete automatische Wetterstation. Die Umsetzungsphase fand im Winter 2018/2019 statt.

Die in der Station enthaltenen Kompakt-Wettersensoren WS500 und WS100 liefern alle zehn Minuten Informationen über Lufttemperatur, Niederschlagsart und -menge, Windrichtung und -geschwindigkeit, relative Luftfeuchtigkeit und Luftdruck. Die Daten sind auf der Homepage des Zentrums öffentlich zugänglich. Die Daten dienen den Einwohnern Moskaus, die diese gerne nutzen, um sich über die aktuelle Wetterlage zu informieren.

„Die Lufft-Stationen zeichnen sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, einfache Installation und Bedienung aus“,

bestätigte der Projektleiter.

Das erste Bild zeigt Ausschnitte aus den Auswertungs-Diagrammen. Die schwarz-graue Grafik stellt die durchschnittliche Windgeschwindigkeit auf der grauen Kurve und die maximale Windgeschwindigkeit bei Wind-Böen mithilfe der schwarzen Kurve dar. Diese Informationen werden alle 10 Minuten aktualisiert. Die Windrichtung (von wo aus der Wind weht) wird durch die Pfeile angezeigt. Das Diagramm mit der grünen Linie indiziert, falls vorhanden, Niederschläge in mm und gibt diese im 10-Minuten-Takt aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Was der UV-Index beschreibt und wie er sich berechnen lässt

Die Sonne ist der Quell allen irdischen Lebens, aber sie kann ihm auch schaden. Insbesondere das ultraviolette (UV) Spektrum der Sonnenstrahlung gefährdet Menschen mit hellerem Hauttyp. Dieser Artikel gibt einen...
Meteorologie

Mit 70 Jahren so gefragt wie nie: DWD setzt auf Referenzsensoren von OTT HydroMet

In einem Alter, in dem Menschen üblicherweise den Ruhestand genießen, ist der Deutsche Wetterdienst so gefragt und so wichtig wie nie. Starkregen und Flutkatastrophen, Dürreperioden und Ernteausfälle, Waldbrände und Luftverschmutzung...
Meteorologie
Rampe zum Parkdeck des Migros-Verteilzentrums in Zürich.

Migros sichert Rampe gegen Glätte und spart Energie mit angepasstem Straßenwetter-System

Um sichere Fahrt auf einer Rampe zu garantieren, hat das Schweizer Unternehmen Migros eine Heizung in die Fahrbahn zum Parkdeck auf dem Dach ihres Verteilzentrums in Zürich gebaut. Frost und...
Meteorologie