We believe – BlueClub Partnermeeting 2015

Zwischen dem 5. und dem 7. Oktober 2015 fand in Berlin das dritte BlueClub Partner-Meeting mit unseren wichtigsten Vertriebspartnern aus aller Welt statt. Im folgenden Blog-Beitrag ziehen wir ein Fazit und teilen die besten Momente mit Ihnen…

See you in Berlin Title

Wir glauben daran, dass das Wetter unseren Alltag zunehmend beeinflussen wird und dabei Extremwetterlagen in allen Teilen der Welt immer häufiger auftreten werden. Unser Ziel ist es, alle wichtigen Wetterparameter höchstgenau und unter allen Umständen messen zu können – deshalb arbeiten wir täglich daran, unsere Messtechnik zu verbessern, um dieses Ziel so schnell wie möglich zu erreichen.

In der diesjährigen Ausführung unseres sogenannten „BlueClub“ Partner-Meetings trafen wir unsere weltweiten Distributoren in Berlin um zu diskutieren, wie die Zukunft der Messtechnik aussehen wird und welche Art von Sensoren dabei benötigt wird. Es nahmen Partner aus mehr als 30 Ländern dieser Welt teil, die insgesamt mehr als 250 Jahre an Erfahrung in der Messtechnik aufweisen. Durch viele Gespräche konnten sehr nützliche und wertvolle Eindrücke von nahezu allen wichtigen Märkten gewonnen werden, die uns helfen werden, unserem Ziel näher zu kommen.

Neben einem Ausflug nach Adlershof, wo wir unter anderem einen der größten Windkanäle von 1934 mit einem Durchmesser zwischen 8 m und 12 m besichtigen konnten, diskutierten wir über alle 3 Konferenztage über aktuelle und zukünftige Herausforderungen auf den verschiedenen Märkten dieser Welt. Zudem kann nach unserer Stadtbesichtigung in Berlin bestätigt werden, dass Berlin bei Nacht fast noch schöner sein kann als bei Tag. Am letzten Tag der Konferenz stand eine Exkursion in das GFZ (Deutsches GeoForschungsZentrum) in Potsdam an – dabei wurden uns zu guter Letzt viele Einblicke in die Extremwetter-Erforschung gewährt.

Wir danken allen Teilnehmern für diesen hervorragenden Austausch und freuen uns schon auf das nächste Treffen im Jahr 2016.

Für alle Teilnehmer: Wie Sie wissen, dreht sich alles immer um das „Warum“ und nicht um das „Wie“ oder das „Was“!

 

Tobias Weil alias Mr. Lufft & Co-Autor Quirin Bürkel

Das könnte Sie auch interessieren

Mountains in the Swiss Alps with glaciers and snow

2023 Trends bei der Umweltmonitoring

Auch 2023 wird voraussichtlich wieder ein Jahr, wie bisher kein anderes. Wir haben global erhobene Daten, unsere eigene Marktkenntnis und die Erfahrung unserer Kunden zusammengeführt um die aktuellen Herausforderungen und...
HydrologieMeteorologie
Water Pressure Level Sensor OTT PLS 500

Die neue OTT PLS 500 stellt sich vor

Aufbauend auf jahrzehntelanger Erfahrung behält die neue Drucksonde PLS 500 die Schlüsselelemente der bewährten, robusten und zuverlässigen OTT PLS bei, ist aber nun noch intuitiver und benutzerfreundlicher.Die OTT PLS 500...
Hydrologie

FAQ: Datenfernübertragung für den OTT ecoLog 1000 & Sutron XLink 100/500

Die nahtlose Integration vom Sensor zur Software wird vereinfacht, weil die Übertragungstechnologie fortschrittlicher und intuitiver wird. Der OTT ecoLog 1000, ein All-in-One-Wasserstandslogger, und unsere bewährte Familie von Sutron XLink-Datenloggern unterstützen...
Unkategorisiert