Was war 2019 bei uns los? Erfahren Sie alles im großen Jahresrückblick

2019 neigt sich dem Ende und es wird Zeit für einen Jahresrückblick! Entdecken Sie hier alle Highlights…

PRODUKTNEUHEITEN

In diesem Jahr hat OTT HydroMet die folgenden neuen Produkte erfolgreich auf den Markt gebracht:

August: Der Grundwasser-Datensammler OTT ecoLog 1000 mit 4G-Mobilkommunikation

Der OTT ecoLog 1000 ist ein in sich geschlossener, zellularer Grundwasser-Logger zur Messung von Wasserstand und Temperatur mit keramischer Druckmesszelle. Er macht Ihr Messnetz durch 4G (LTE)/2G-Mobilkommunikation zukunftssicher und bietet eine zuverlässige Systemverfügbarkeit sowie Messgenauigkeit bei gleichzeitiger Vermeidung von Datenlücken. Die mobile Kommunikationseinheit ermöglicht eine Fernkonfiguration und -überwachung, um kostspielige vor-Ort-Einsätze zu vermeiden. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt und mit automatischen Wiederholungsversuchen, sofern die Übertragung fehlschlägt.

Der neue Wasserstandslogger unterstützt mobile Geräte, Smartphones und Tablets, die mit Android, iOS oder Windows 10 arbeiten und kann mit der LinkComm App verwaltet werden. Außerdem lässt sich die Kabellänge bequem vor Ort anpassen. Als Nachfolger des etablierten OTT ecoLog 500 wird er ihn im Jahr 2020 vollständig ersetzen.

Erfahren Sie mehr über den neuen OTT ecoLog 1000 in einer Aufzeichnung des Vorstellungs-Webinars.

Oktober: ISE-Sensoren für die Wasserqualitätssonden der HYDROLAB-Serie

ISE steht für „ionenselektive Elektrode“ und beschreibt einen Sensor, der die Aktivität eines bestimmten in Wasser gelösten Ions in ein elektrisches Potential umwandelt. Die neu eingeführten ISE-Sensoren für Ammonium, Nitrat und Chlorid von HYDROLAB sind robust und arbeiten in Wassertiefen von bis zu 15 Metern.

Sie eignen sich besonders für Punktmessungen, bei denen die Sensoren vor der Messkampagne kalibriert werden. Bei längerem Gebrauch sind regelmäßige Qualitätskontrollen und Neukalibrierungen erforderlich. Die HYDROLAB-Sonden HL4 und HL7 unterstützen den Anwender mit einem ausgeklügelten Wartungs- und Informationskonzept. Sobald Sie die Sonde in Betrieb nehmen, informiert die Betriebssoftware mithilfe einer Statusanzeige darüber, wenn eine Kalibrierung der jeweiligen Sensoren erforderlich ist. Auch bei der Kalibrierung kommt Ihnen die Software zu Hilfe, indem sie durch den Kalibrierprozess führt.

Erfahren Sie mehr über die ISE-Sensoren auf der „FAQ“-Registerkarte der HYDROLAB HL7-Produktseite

November: Die Überwachungssoftware HydroMet View

Die neue HydroMet View ist eine ausgereifte Software für Datenmanagement-, Visualisierungs- und Alarmierungsaufgaben. Entwickelt wurde sie mithilfe unseres Partners Kisters – einem renommierten Ingenieur- und Softwareentwicklungs-Büro, das 1963 gegründet wurde.

HydroMet View ist browserbasiert und damit überall zugänglich – auch über Smartphones oder Tablets. Sie ermöglicht den Zugriff auf kritische Wasserstands-, Abfluss- oder Niederschlagsdaten bei Hochwasser oder Starkregenereignissen sowie aktuelle Webcam-Bilder. Die erhobenen Daten werden in Deutschland gemäß den EU-Vorschriften gespeichert. Darüber hinaus garantiert Ihnen HydroMet View eine zuverlässige Serviceverfügbarkeit, auch bei hohen Zugriffsraten, z.B. nach der Auslösung eines Hochwasser-Alarms.

Die HydroMet View Software eignet sich besonders gut für z.B. den neuen OTT ecoLog 1000 Wasserstands-Logger sowie berührungslose Radar-Füllstandssensoren, Niederschlagsmessgeräte und mehr. Sie kommt daher v.a. für die Hochwasserwarnsysteme in Frage, die aufgrund der sich häufenden, verheerenden Hochwasserereignissen wie in Venedig, Frankreich oder Kenia eine immer wichtigere Rolle für spielen.

Bisher wurde die neue Monitoring-Software im deutschsprachigen Raum eingeführt, wird aber 2020 auf weitere Sprachen ausgeweitet.

Zur Aufzeichnung des Webinars zur Vorstellung der neuen Software und deren Einsatzgebiete


VERWIRKLICHTE PROJEKTE

OTT Wasserstandslogger in Bewässerungskanälen in Valencia, Spanien

Neue Gesetze in Valencia, Spanien schreiben die stetige Überwachung der Wasserstände in Kanälen vor. Hierfür war aufgrund des geringen Budgets und der Vandalismusgefahr ein sowohl einfaches als auch diskretes System erforderlich. Die OTT HydroMet-Lösung entsprach den Anforderungen des Bewässerungssektors.

Ganze Fallstudie lesen

Überwachung der Wasserqualität in Gräben mit OTT ecoN, Hydrolab HL4 und XLink 500

Das RIVM (Institut für Gesundheit und Umwelt) in den Niederlanden zeichnet den Nährstoffeintrag in Wassergräben auf. Dafür verwenden die Verantwortlichen einen OTT ecoN und die Hydrolab HL4 mit einem XLink 500 Datenlogger der die Daten an die Hydromet Cloud sendet.

Mehr erfahren

65 OTT ecoLog 500 Stationen für ein Hochwasser-Forschungsprojekt in Dänemark

Die Kombination aus Wasserstands- und Abflussdaten mit detaillierten Aufzeichnungen der physikalischen Gegebenheiten bildet die Basis für die Berechnung der Auswirkung von Pflanzenschnitt auf den Wasserstand und den Rauheitsbeiwert nach Manning (Auswirkung des Fließwiderstandes auf den Abfluss) unter Berücksichtigung des Zeitfaktors. Außerdem bilden die Daten die Grundlage für eine Analyse darüber, wie sich jede Änderung eines Gewässerprofiles auf die Fließformel auswirkt.

Mehr über dieses Projekt lesen

Neues Wetterstations-Netzwerk in Sheffield

OTT HydroMet installiert fünfzehn automatische Wetterstationen als Teil des Urban Flows Observatory der University of Sheffield, das von den Departments of Civil and Structural Engineering und Automatic Control and Systems Engineering (ACSE) geleitet wird. Die Messstellen befinden sich verkehrsgünstig an den Sheffield-Schulen, und die Daten der Stationen werden zu den umfassenderen Zielen des Projekts zur Umweltüberwachung beitragen, zu denen auch die kostenlose Veröffentlichung von Daten gehört.

Weitere Informationen über die Referenz

Sammlung von Grundwasser-Fallstudien

Grundwasserüberwachungssysteme werden in vielen, sehr unterschiedlichen Bereichen eingesetzt und helfen Entscheidungsträgern, mehr Informationen als je zuvor zu erhalten und damit effizienter zu arbeiten. In unserer Zusammenstellung finden Sie ganz unterschiedliche OTT HydroMet Anwendungsbeispiele für Grundwasserüberwachungssysteme von Kunden aus Deutschland, USA und Großbritannien, die die Vielseitigkeit der OTT Grundwasserüberwachungssysteme deutlich machen.

Zur Fallstudien-Sammlung


 

DIE BESTEN PRODUKTGUIDES UND WHITEPAPERS DES JAHRES

April: Aktuelle und zukünftige Trends in der Nährstoffüberwachung

Bleiben Sie auf dem Laufenden über das wachsende Umweltproblem von erhöhten Nitrat-Werten und anderen Nährstoffen in Gewässern, indem Sie den Wert von Nährstoffüberwachungs-Daten erkennen und sich über die Trends informieren. Das Whitepaper darüber stellt verschiedene Technologien zur Nährstoffüberwachung gegenüber, informiert über die Fallstricke der manuellen Probenahme, und liefert eine Erklärung, warum Nährstoffüberwachungsdaten benötigt werden, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Zudem finden Sie darin eine Prognose darüber, wie eine kontinuierliche Nährstoffüberwachung uns helfen kann, den aktuellen Kipppunkt zu bestimmen.

Hier geht’s zum Whitepaper

April: Leitfaden zur Auswahl der richtigen Installationsmethode für Ihre Messstelle

In diesem Leitfaden werden die Methoden der hängenden Vertikal-, Rohr- und Schienenmontage überprüft und die Montagetechniken, die wichtigsten Überlegungen, die zu vermeidenden Maßnahmen, die Wartung, die Kosten, die Sicherheit und die Zugänglichkeit verglichen. Zusätzlich enthält der Leitfaden eine Analyse der Vor- und Nachteile jeder Installationstechnik und der Best Practices für die Installation.

Hier klicken um den Leitfaden herunterzuladen

Mai: Grundwasser-Leitfaden – Schutz von Grundwasser

Zwei Milliarden Menschen weltweit sind für ihre Wasserversorgung, Bewässerung in der Landwirtschaft und vieles mehr auf Grundwasser angewiesen. Doch eine wachsende Weltbevölkerung in Verbindung mit dem Klimawandel, der Umweltverschmutzung und einer unzureichenden Grundwasserneubildung kann zu negativen Auswirkungen wie Dürren führen, die Kosten von schätzungsweise 80 Milliarden US-Dollar pro Jahr verursachen. Zur Verhinderungen dieser Auswirkungen und für ein effektives Grundwassermanagement sind zuverlässige Messdaten unerlässlich.

Erfahren Sie in unserem Leitfaden, bestehend aus weltweiten Beobachtungen und Empfehlungen von Hydrologen, wie Sie unsere wertvollste Ressource am besten schützen können. Er geht auf Trends, Überwachungstechnologien und hilfreiche Online-Ressourcen zur Vertiefung ein.

Hier gelangen Sie zur Downloadseite

Auswahlhilfe für Grundwasser-Monitoring-Systeme

Grundwasserüberwachung ist für viele Anwendungsfälle entscheidend: Von der Charakterisierung und Monitoring der Grundwasserleiter bis hin zur Hochwasserwarnung. OTT HydroMet bietet zuverlässige, integrierte Lösungen zur Grundwasser-Überwachung, beginnend bei der Messung und Erfassung der Messwerte bis zur Fernübertragung von der Messstelle in Ihr Büro. OTT HydroMet Messsysteme eigenen sich sowohl für kurz- als auch langfristige Monitoring-Aufgaben. Wir bieten sowohl autarke Messgeräte als auch individuell konfigurierbare Systeme, um Ihren ganz speziellen Anforderungen gerecht zu werden. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir eine praktische Übersicht für Sie erstellt.

Grundwasser-Monitoring-Auswahlhilfe hier herunterladen

November: Whitepaper darüber, wie Städte hochwasserfest werden

Mit zunehmender Urbanisierung kommt es immer häufiger zu heftigen Überschwemmungen. Diese waren immer dann am die schlimmsten, wenn es wenig bis gar keine Warnung vor ihnen gab. Gründe hierfür waren, dass bspw. die Überwachung nicht an den richtigen Punkten stattfand oder Messdaten nicht rechtzeitig bei den verantwortlichen Personen ankamen. Mithilfe der neuesten Überwachungstechnologien können Kommunen, Städten und Einsatzkräfte Gefahrenstellen schnell erkennen, adäquate Maßnahmen ergreifen und zukünftige Risiken minimieren. Im verlinkten Whitepaper finden Sie eine Anleitung zur Erstellung von effektiven Hochwasserschutz-Plänen, die in jede Phase Ihres wachsenden Messnetzes passen. Erfahren Sie, wie Sie unseren Fünf-Stufen-Plan nutzen können, um sich durch Monitoring gegen zukünftiges Hochwasser zu wappnen.

Whitepaper hier herunterladen

Produktbroschüre über unsere Hochwasserwarnsystem-Paket-Lösungen

In dieser Produktbroschüre erfahren Sie, wie Hochwasserüberwachungs-Netzwerke aufgebaut werden können, welche Komponenten für den Aufbau von Hochwasserwarnsystemen sinnvoll sind, welche Punkte bei der Auswahl der Sensoren berücksichtigt werden sollten und welche Datenverwaltungsoptionen zur Verfügung stehen. Die dargestellten und von Experten ausgearbeiteten Lösungen beziehen sich auf Alarmgrenzwert- und Niederschlagsmesssysteme.

Hier klicken und Broschüre herunterladen


AUSBLICK

Im Jahr 2020 wird vor allem der neue Fernbetrieb durch Mobilfunkkommunikation der 4. Generation (4G) oder LTE ein wichtiges Thema sein. Wir werden weiterhin unsere Messtechnik in Bezug auf Datentransfer, Integrationsfähigkeit und Nutzerfreundlichkeit zukunftssicher machen. Letzteres bezieht sich insbesondere auf den Betrieb von Sensorsystemen, die mit eigenen tragbaren Geräten wie Smartphones oder Tablets betrieben werden können, was z.B. für den OTT ecoLog 1000 und andere Logger über die LinkComm-App möglich ist. Dazu gehört auch der Bedarf an modernster Software, weshalb wir Wert darauf legen werden, bestehende selbst entwickelte oder extern entwickelte Lösungen – wie z.B. die neue HydroMet View – auszubauen. Gerne können wir uns zu diesen Themen auch auf dem ANWENDERFORUM im Mai 2020 in Kempten austauschen.

Wir Zukunft bleibt jedenfalls spannend und wir freuen uns auf ein neues Jahr mit neuen Herausforderungen!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Das könnte Sie auch interessieren

Lernen Sie die Referenten kennen: AQUARIUS Messdaten-Managementsystem

Für das AQUARIUS Einführungs-Webinar „AQUARIUS Messdatenmanagementsystem“ am Mittwoch, 29. September, haben wir uns viel vorgenommen, das gilt vor allem für unsere Referenten. Wir haben uns mit ihnen unterhalten, um zu...
Hydrologie
Kontrollwagen auf dem Hamburg Airport

Hamburg Airport erfüllt höchsten Sicherheitsstandard ICAO GRF dank System von OTT HydroMet

Eine neue Richtlinie vereinheitlicht die Bewertung des Pistenzustands an Flughäfen. Das internationale Global Reporting Format (ICAO GRF) hilft Piloten dabei, die Bedingungen auf der Rollbahn besser einschätzen zu können. Als...
Meteorologie

IoT: Neues Node-RED-Modul für UMB-Wettersensoren

Das Internet der Dinge (IoT) vernetzt Geräte miteinander und ermöglicht automatisierte Prozesse für eine Vielzahl von Anwendungen. In der Umweltüberwachung können so Sensoren leicht in Systeme zur Information oder Frühwarnung...
Meteorologie