Strömungssensor OTT SVR 100: Jetzt mit SDI-12-Schnittstelle

Der Oberflächengeschwindigkeitsradar OTT SVR 100 verfügt jetzt über eine integrierte SDI-12-Schnittstelle und eignet sich ideal für die Erfassung der Fließgeschwindigkeit an der Wasseroberfläche.

Der kompakte Radarsensor liefert Daten selbst bei Hochwasser und hoher Schwebstofffracht. Er bringt alle Vorteile der berührungslosen Messung mit sich, da er über dem Wasser installiert wird und somit sicher vor steigenden Wasserständen oder Treibgut ist.

Nur der OTT SVR 100 verfügt über ein äußerst kompaktes Design mit flexiblem Neigungswinkel für die vertikale oder horizontale Montage sowie die Möglichkeit, mit jeder einzelnen Messung Qualitätsparameter für die Datenprüfung bereitzustellen.

Der Sensor ermöglicht es Spezialisten wie Hydrologen und Programm-Managern, Daten zu erkennen, die von der Sensorbewegung (z.B. Wind, Verkehr) beeinflusst werden. Hierfür zieht die Firmware Metadaten von integrierten Schwingungs- und Neigungssensoren heran.

Dank der verfügbaren Schnittstellen (SDI-12 und RS-485) lässt sich der Sensor leicht in neue oder bestehende hydrometrische Messysteme integrieren. Die Kalibrierung von Durchflussmessanlagen, die mit dem OTT SVR 100 ausgerüstet sind, kann in bewährter Weise mithilfe der Software OTT Prodis 2 durchgeführt werden.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um mehr über den neuen OTT SVR 100 zu erfahren und wie er Ihren Datenanforderungen am besten gerecht werden kann:

Das könnte Sie auch interessieren

Frische Gesichter im Außendienst: Treffen Sie das europäische Serviceteam

OTT HydroMet ist bestrebt, qualifizierte und erfahrene Kandidaten auf dem Gebiet der Umweltüberwachung einzustellen, die unsere Kunden von der Installation bis zum Datenzugriff zuverlässig unterstützen. Michael Leitner Außendiensttechniker - Österreich...
HydrologieMeteorologieSolarenergie

Cybersicherheit im Wassersektor

Ein Cyberangriff kann ein Unternehmen nicht nur enorm viel Geld kosten. Auch der Ruf des Unternehmens erleidet Schaden und wenn es um die Wasserversorgung geht, könnte so ein Angriff sogar...
Hydrologie

Die Flutkatastrophe 2021 in Mitteleuropa: Ein Jahr danach

Im Juli 2021 wurden Gemeinden in Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz von einer Hochwasserkatastrophe heimgesucht. Westdeutschland war mit über 185 Todesopfern am stärksten betroffen, was die Flut...
Hydrologie