Spendenaktion für das Kinderhospiz St. Nikolaus

von Annette Weixler

Strahlende Gesichter bei Scheckübergabe – Jugendvertreter sammeln für Kinderhospiz
Das Sammeln am Jahresende hat sich gelohnt! 1.200 Euro sind bei unserer Spendenaktion zusammengekommen. Kathrin und Christoph, unsere Jugendvertreter, übergaben die Spende am Montag an Brigitte Waltl-Jensen vom Förderverein Kinderhospiz St. Nikolaus.

Scheck-Kinderhospiz-2017-001Von links: Kurt Birke (Betriebsrat), Brigitte Waltl-Jensen (Kinderhospiz), Jörg Mayer (Geschäftsführer Finanzen), Kathrin Lehmuth und Christoph Fühner (Jugendvertreter)

Kaffeespende mit Tradition
Die vorweihnachtliche „Kaffeespende“ ist eine Tradition, an der sich alle OTTler gerne beteiligen. Ein freiwilliger Kaffee-Obolus und verschiedene Aktionen auf der Weihnachtsfeier lassen die Spendenbüchsen klingeln. Gesammelt wird jeweils für lokale soziale Projekte.

Hilfe, wo sie nötig ist
Natürlich ist es nicht leicht zu entscheiden, an wen das Geld gehen soll. Kathrin und Christoph, die zusammen mit dem Betriebsrat die Spendenaktion organisiert hatten, waren sich aber einig: Die Spende sollte diesmal dem Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach zugutekommen.

Scheck-Kinderhospiz-2017-005

 

Die beiden Jugendvertreter mit Loisl,
dem Kuscheltier von St. Nikolaus

 

 

Das Kinderhospiz ist für unheilbar erkrankte Kinder da und bietet den kleinen Patienten und ihren Familien eine Auszeit vom beschwerlichen Alltag. „Unsere Arbeit wird zu weiten Teilen aus Spenden finanziert und wir können jeden Euro gebrauchen“, so Brigitte Waltl-Jensen. „Herzlichen Dank an Sie und Ihre Kollegen, auch im Namen der Familien!“.

Für die meisten von uns ist es schwer, die Lebenssituation der betroffenen Familien voll zu verstehen. Aber eins ist jedem von uns klar – wie wohltuend es für die Betroffenen sein muss, wenigstens ein paar Wochen im Jahr rundum versorgt und liebevoll begleitet zu werden!
Mehr über die Arbeit des Kinderhospizes …

Das könnte Sie auch interessieren

Lernen Sie die Referenten kennen: AQUARIUS Messdaten-Managementsystem

Für das AQUARIUS Einführungs-Webinar „AQUARIUS Messdatenmanagementsystem“ am Mittwoch, 29. September, haben wir uns viel vorgenommen, das gilt vor allem für unsere Referenten. Wir haben uns mit ihnen unterhalten, um zu...
Hydrologie
Kontrollwagen auf dem Hamburg Airport

Hamburg Airport erfüllt höchsten Sicherheitsstandard ICAO GRF dank System von OTT HydroMet

Eine neue Richtlinie vereinheitlicht die Bewertung des Pistenzustands an Flughäfen. Das internationale Global Reporting Format (ICAO GRF) hilft Piloten dabei, die Bedingungen auf der Rollbahn besser einschätzen zu können. Als...
Meteorologie

IoT: Neues Node-RED-Modul für UMB-Wettersensoren

Das Internet der Dinge (IoT) vernetzt Geräte miteinander und ermöglicht automatisierte Prozesse für eine Vielzahl von Anwendungen. In der Umweltüberwachung können so Sensoren leicht in Systeme zur Information oder Frühwarnung...
Meteorologie