Lufft sucht „Wetterexperten mit Leidenschaft“

Sie sind fasziniert von Wettergeschehnissen jeglicher Art? Sie verbringen viel Zeit damit die Schönheit und Gewalt des Wetters zu studieren? Sie bezeichnen sich als Hobby-Wetterfachmann und interessieren sich für Meteorologie und Klimatologie?

Sie sind fasziniert von Wettergeschehnissen jeglicher Art? Sie verbringen viel Zeit damit die Schönheit und Gewalt des Wetters zu studieren? Sie bezeichnen sich als Hobby-Wetterfachmann /-frau und interessieren sich für Meteorologie und Klimatologie? Dann sind Sie aufgefordert an unserem Wettbewerb „Wetterexperte mit Leidenschaft gesucht“ teilzunehmen.

Ob Schüler(in), Student(in) oder Lehrer(in) – zeigen Sie uns Ihre Begeisterung für Wetterschauspiele und Wetterphänomene. Neben der Auszeichnung „Lufft Wetterexperte 2012“ erhält der Gewinner / die Gewinnerin eine professionelle Kompaktwetterstation inklusive Montage und persönlicher Schulung im Wert von über 3.000 Euro.

So einfach bewerben Sie sich

Bewerben Sie sich mit einem tollen Wetterfoto der letzten Rundreise, einem selbstgedrehten Wettervideo oder einem Gedicht über den verregneten Sommer – die Idee zählt. Eingereicht werden können die Bewerbungen über die LUFFT Facebook Fanpage (www.facebook.com/lufftonline), via Twitter (@LufftOnline) oder per E-Mail an news@lufft.de.

Bewerben über Facebook
»Klicken Sie hier, um ein Foto, Video oder Link auf unserer Facebook Fanpage zu veröffentlichen.

Bewerben über Twitter
»Klicken Sie hier und folgen Sie uns auf Twitter, um uns einen Tweet zu schicken.

Bewerben per E-Mail
»news@lufft.de


Erfahren Sie mehr über den Hauptgewinn

Die zu gewinnende Wetterstation entstammt der erfolgreichen LUFFT WS-Produktfamilie. Der intelligente Messwertgeber mit digitaler Schnittstelle für Umweltanwendungen ist seit Jahren ein Bestseller im Bereich der Umweltdatenmessung. Die Messstation besteht aus der WS501-UMB Kompaktwetterstation sowie dem Niederschlagssensor WTB100. Mit der komplexen Wetterstation können vor allem regionale und lokale Wettervorhersagen oder Wetteruntersuchungen vorgenommen werden.

Die Station misst die Lufttemperatur, relative Feuchte, die Strahlung, den Luftdruck, die Windrichtung und Windgeschwindigkeit. Die relative Feuchte ermittelt die Station mit Hilfe eines Sensorelements, während die Lufttemperatur über ein präzises NTC-Messelement erfasst wird. Die Windmessung erfolgt mittels moderner Ultraschall-Sensorik. Die Auswertung der Umweltdaten erfolgt im Minutentakt. Gemessene Daten der Station können dann u.a. über eine eigene Homepage veröffentlicht und laufend aktualisiert oder an ein Wettercenter übertragen werden.

Das ganze LUFFT Team freut sich auf zahlreiche kreative Bewerbungen!

 
Teilnahmebedingungen: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung kann nicht erfolgen. Teilnahmeschluss ist der 15.10.2012 um 24 Uhr. Die Gewinner werden per E-Mail, über Twitter oder Facebook benachrichtigt. Der Gewinner / die Gewinnerin muss seinen Gewinn bis spätestens einen Monat nach der Ziehung annehmen. Geschieht dies nicht, verfällt der Anspruch. Bewerbungen per E-Mail dürfen von LUFFT auf deren Facebook Fanpage und Twitter Account veröffentlicht werden. Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden senden Sie uns eine E-Mail an news@lufft.de.
 

Der Lufft-Wetterexperte 2012 ist gefunden!

Es ist Alexander Burg!
Er überzeugte uns mit einem Bewerbungsschreiben, in dem er uns seine über 40 jährige Erfahrung und Leidenschaft zum Thema Meteorologie näher brachte. Zudem entwickelte er einen Lufft-Werbeslogan und berichtete uns, dass er die Daten der Lufft Wetterstation unbedingt der Öffentlichkeit über einen Wetterdienst zugänglich machen möchte.

Da wir sehr beeindruckt von den vielen Einsendungen sind, möchten wir einen zweiten Preis an die Schüler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Fellbach vergeben. Diese erhalten zur Darstellung des „Outdoor-“ sowie „Indoor-Klimas“ eine professionelle Lufft-Wetterstation WS600-UMB sowie einen Datenlogger OPUS20-TCO zur ständigen Indoor-Klimamessung in einem Klassenzimmer.

Zudem kann sich der 11 jährige Jona über einen Preis freuen. Ihn erwarten zwei mechanische Lufft-Klimamesser.


Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns, wenn Sie auch in Zukunft mit viel Leidenschaft an der Meteorologie interessiert sind.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Eine kleine Führung durch unser Portfolio optischer Sensoren

Optische Sensoren wandeln Lichtstrahlen in elektronische Signale um, die nach verschiedenen Messprinzipien weiterverarbeitet werden können. Sie bieten die Möglichkeit kontaktloser Messung und sind einfach zu installieren.  Lufft Produkte sind beliebt,...
Meteorologie

OTT HydroMet ruft die Earth Day Challenge aus

Wie geht es weiter nach dem wärmsten Jahrzehnt seit Beginn der Aufzeichnungen? Vor dem Hintergrund beispielloser Hitzewellen und einer steigenden Anzahl extremer Wetterereignisse könnte die Botschaft des Earth Day 2021...
HydrologieMeteorologieSolarenergie

On-Demand Webinar: Die neuen Features des OTT SVR 100 Fließgeschwindigkeitsradars

Der OTT SVR 100, ein berührungsloser Radar-Sensor zur Erfassung der Fließgeschwindigkeit in offenen Gerinnen, bietet mit den neuesten Updates folgende Vorteile:Erhöhte Netzwerk-Kompatibilität über die integrierte SDI-12-SchnittstelleErhöhte Batterielebensdauer durch einen neuen...
Hydrologie