Die NEUEN XLink 100/500 Datenlogger

Nun auch auf dem europäischen Markt erhältlich: Der XLink 100/500 Datenlogger aus der Sutron XLink-Familie ist leicht zu bedienen und passt sich den unterschiedlichsten Anforderungen an.

Der Datenlogger eignet sich für Hydrologen, Meteorologen und Wissenschaftler zur Erfassung von Zeitreihenmessungen urbaner Umwelt- oder Fernüberwachungsstationen. Bis zu 1 Millionen Messwerte können mit dem XLink 100/500 Datenlogger problemlos erfasst, gespeichert und über das Mobilfunknetz oder via Iridium-Satellit übertragen werden. Zahlreiche smarte, digitale oder analoge Umweltsensoren lassen sich einfach an den XLink 100/500 Datenlogger anschließen, gleichzeitig unterstützt er gängige Messprotokolle und Schnittstellen.

Da der XLink 100/500 bis zu 32 Umgebungsparameter gleichzeitig messen kann, sind keine weiteren Logger für komplexere Konfigurationen vor Ort notwendig.

Mit der Anwendersoftware LinkComm des XLink 100/500 stehen dem Nutzer zahlreiche voreingestellte Sensortypen mit Verdrahtungsunterstützung bereit, die keiner weiteren Programmierung bedürfen.

Besonders für Wissenschaftler ist die intuitive Software des XLink 500 spannend: Der Datenlogger lässt sich je nach Gusto individuell programmieren und anpassen. Mit Hilfe der universellen Skriptsprache Python, die sich einer großen Entwickler-Community erfreut, können komplexe hydrologische- und meteorologische Algorithmen und kundenspezifische Übertragungsprotokolle angewandt werden.

Zum Produktleitfaden

Zur Broschüre


Per Fernzugriff über Mobilfunk oder Iridium-Satelliten kann jederzeit und von überall auf die Daten zugegriffen werden. Gleichzeitig ermöglicht die bidirektionale Fernkommunikation eine Konfiguration, das Ein- und Ausschalten sowie die Fernwartung der Geräte. Diese Flexibilität spart wertvolle Zeit und minimiert Reisekosten zu den Messstellen.

Auch von einem Tablet oder Smartphone aus kann dank des integrierten WLAN-Moduls die Einrichtung des Datenloggers vorgenommen und auf gespeicherte Daten zugegriffen werden. Ein integriertes „Plug-and-Play-Modem“ sorgt dafür, dass sich angeschlossene Kommunikations-Module schnell austauschen lassen.

Die Datensicherheit ist durch drei Zugangskontrollstufen zum Schutz vor unerwünschtem Zugriff gewährleistet. Darüber hinaus können die Daten in Form von IP-Protokollen wie HTTPS oder FTPS verschlüsselt oder passwortgeschützt an den Server übertragen werden.

Vorteile des XLink 100/500 Datenloggers auf einen Blick:

  • Anschlussmöglichkeit für die meisten analogen oder digitalen Sensoren, einschließlich Wasserqualitätsmessgeräte und Wasserstands- oder Durchflusssensoren.
  • Mit Hilfe von Python-Skripten unterstützt der XLink 500 Anwendungen über die Standardkonfiguration hinaus. Hier einige Beispiele:
    – Kundenspezifische Messungen oder Übertragungen
    – Gerätesteuerung
    – Programmierung komplexer Algorithmen
  • Standortbesuche reduzieren dank Zweiwegekommunikation. Daten können aus der Ferne heruntergeladen, Diagnosedaten angezeigt, Instrumente ein- und ausgeschaltet und Messeinstellungen geändert werden.
  • Daten können von überall, direkt von der Messstelle über Mobilfunk via sicherer IP-Protokolle (TCP/IP / HTTP(S) / FTP(S)) oder über Iridium-Satelliten versandt werden.
  • Vereinfachte Einrichtung und einfache Anzeige der Daten mit der Smartphone-Applikation.
  • Zeitersparnis bei der Nachbearbeitung von Daten durch automatische Berechnungen, wie z.B. Berechnung von Schlüsselkurven.

Das könnte Sie auch interessieren

FAQ: Datenfernübertragung für den OTT ecoLog 1000 & Sutron XLink 100/500

Die nahtlose Integration vom Sensor zur Software wird vereinfacht, weil die Übertragungstechnologie fortschrittlicher und intuitiver wird. Der OTT ecoLog 1000, ein All-in-One-Wasserstandslogger, und unsere bewährte Familie von Sutron XLink-Datenloggern unterstützen...
Hydrologie

Diskussionsrunde: Cybersecurity in der Wasserindustrie

Es ist geradezu erschreckend, wie oft die digitale Infrastruktur von Unternehmen durch Hacker bedroht wird. Da wir zunehmend auf Vernetzung bei der Datenverarbeitung setzen und vielfältige Onlinedienste nutzen, nimmt diese...
Unkategorisiert

Neue Gesichter im Außendienst: Treffen Sie das europäische Serviceteam

OTT HydroMet ist stets bestrebt, qualifizierte und erfahrene Kandidaten auf dem Gebiet des Umweltmonitorings einzustellen, mit denen wir unseren Kunden ein starkes Team zur Seite stellen können, das sie von...
HydrologieMeteorologieSolarenergie