Straßenwetter: Lufft gewinnt Ausschreibung in Estland

Innerhalb von einer Woche installierte ein Systemintegrator in Estland sechs neue, mit Lufft-Technik ausgestattete Straßenwetterstationen fürs Staatliche Straßenverkehrsamt…

Systemintegrator Teede Tehnokeskus AS in Estland stattete sechs Straßenwetterstationen des staatlichen Straßenverkehrsamt mit neuer Lufft-Technik aus.

Der Systemintegrator

Teede Tehnokeskus AS ist ein Unternehmen, das Ingenieur- und Beratungsleistungen im Bereich Straße und Verkehr anbietet. Sie schlagen die Brücke zwischen Straße und Technik, indem sie Lösungen für die Erfassung, Analyse und Implementierung von Straßen-, Verkehrs- und Wetterdaten entwickeln. Unsere Abteilung konzentriert sich auf Straßen-Meteorologie und Verkehrsüberwachung und führt damit verbundene F&E-Projekte durch.

Das Projekt

In einer Ausschreibung des estnischen Straßenverkehrsamts konnten sich Lufft Sensoren gegen die Konkurrenz durchsetzen. Die Installation der sechs neuen Straßenwetterstationen übernahm Teede Tehnokeskus im November 2018. Das Besondere daran: Die Arbeiten dauerten insgesamt nur wenige Wochen.

Die Straßenwetterstationen befinden sich nun entlang estnischer Bundesstraßen und wurden gemäß den Ausschreibungs-Anforderungen ins bestehende Straßenwetter-Informations-System integriert. Einige der neuen Stationen befinden sich neben bestehenden, andere neben Straßenwetter-Kameras. Von Lufft Seiten her sind sechs…

…im Einsatz. Sie zeichnen sich v.a. durch den wartungsfreien Betrieb, die hohe Qualität und die leichte Integrierbarkeit aus.

„Vielen Dank für die gute Betreuung und Unterstützung! Wir haben es geschafft! Heute haben wir unsere letzte Station mit dem Internet verbunden und jetzt gibt es sechs Lufft-Stationen mehr in Estland. Ich hoffe, dass sie genauso zuverlässig sind wie die Geräte aus Deutschland, die wir bereits im Einsatz haben“,

so der Projektverantwortliche Stanislav Metlitski am 26. November, 2018 – kurz nach der Fertigstellung der Wetterstationen.

Nächstes Jahr ist die Installation von zwei weiteren Straßenwetterstationen fürs Straßenverkehrsamt geplant.

Der Kunde

Die estnische Straßenverwaltung (ERA) ist eine Regierungsbehörde, die im Verwaltungsbereich des Ministeriums für Wirtschaft und Kommunikation tätig ist. Auf der Grundlage und in dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang kümmert sich die ERA um die

  • Umsetzung der staatlichen Politik- und Entwicklungsprogramme

  • Managementfunktionen

  • Staatliche Aufsicht und die Anwendung der Durchsetzungsbefugnisse des Staates

in den Bereichen

  • Straßenverkehrs-Management
  • Verkehrssicherheit
  • Öffentlicher Verkehr
  • Und Umweltsicherheit von Fahrzeugen.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mountains in the Swiss Alps with glaciers and snow

2023 Trends bei der Umweltmonitoring

Auch 2023 wird voraussichtlich wieder ein Jahr, wie bisher kein anderes. Wir haben global erhobene Daten, unsere eigene Marktkenntnis und die Erfahrung unserer Kunden zusammengeführt um die aktuellen Herausforderungen und...
HydrologieMeteorologie
Water Pressure Level Sensor OTT PLS 500

Die neue OTT PLS 500 stellt sich vor

Aufbauend auf jahrzehntelanger Erfahrung behält die neue Drucksonde PLS 500 die Schlüsselelemente der bewährten, robusten und zuverlässigen OTT PLS bei, ist aber nun noch intuitiver und benutzerfreundlicher.Die OTT PLS 500...
Hydrologie

FAQ: Datenfernübertragung für den OTT ecoLog 1000 & Sutron XLink 100/500

Die nahtlose Integration vom Sensor zur Software wird vereinfacht, weil die Übertragungstechnologie fortschrittlicher und intuitiver wird. Der OTT ecoLog 1000, ein All-in-One-Wasserstandslogger, und unsere bewährte Familie von Sutron XLink-Datenloggern unterstützen...
Unkategorisiert