OTT France feiert 25-jähriges Bestehen

25 Jahren ist die OTT HydroMet-Gruppe mit einer lokalen Tochtergesellschaft in Aix-en-Provence, Frankreich vertreten. Grund genug, die Erfolgsgeschichte der Tochtergesellschaft zu beleuchten.

DIE ENTWICKLUNG VON OTT FRANCE

Während der 80er und Anfang der 90er Jahre arbeitete OTT HydroMet mit einem Händler in der Nähe von Paris zusammen, um den Markt in Frankreich besser bedienen zu können. Aufgrund des allmählich gestiegenen Geschäftsvolumens beschloss die damalige deutsche OTT Messtechnik, das Büro des lokalen Partners 1994 in eine OTT Tochtergesellschaft für den französischen Markt umzuwandeln. Dort starteten sie als Zweierteam in einem Büro in der Stadt Puteaux mit dem ehemaligen Distributor Dominique Dodane als Geschäftsleiter und Martin Stümpfle als Vertriebsingenieur, der gleichzeitig auch für den Kundendienst verantwortlich war. Martin Stümpfle war dafür in ganz Frankreich unterwegs, um die Produkte von OTT vorzustellen. Zur weiteren Unterstützung stellten die beiden Manager einen Vertriebsassistenten und später zwei weitere Vertriebsingenieure ein.

Ende 1999 löste Stéphanie Lokos die Vertriebsassistentin ab und war von da an für den Vertriebsinnendienst zuständig. Im Jahr 2000 übernahm Martin Stümpfle die Position des Geschäftsleiters, gefolgt von François Laurent im Jahr 2006. Anfang 2000 zog das Büro von OTT Frankeich aus dem Raum Paris in die Stadt Aix-en- Provence. Auch hier ging die personelle Entwicklung weiter. Es wurde ein Vertriebsmitarbeiter und ein Techniker eingestellt, sodass das Team im Jahr 2002 auf sechs Personen angewachsen war.

Im Jahr 2003 bezog OTT Frankreich eine noch modernere Einrichtung in der Nähe und erweiterte das Team 2005 um einen Serviceleiter, um die Serviceabteilung zu stärken. Fünf Jahre später war die Belegschaft auf neun Mitarbeiter angewachsen, davon drei im Verkauf, drei im Service und drei in der Verwaltung. Die Größe des Teams ist bis auf einige Änderungen in der Aufgabenverteilung, wie zum Beispiel die neue Rolle eines Vertriebsingenieurs für die Betreuung des meteorologischen Marktes, bis heute unverändert. Die Einbeziehung weiterer Unternehmen in die OTT HydroMet-Gruppe wirkte sich im Laufe der Jahre positiv auf das Wachstum des Standortes in Frankreich aus.

Altes OTT France-Gebäude in Aix-en-Provence

WICHTIGE MEILENSTEINE VON OTT FRANCE

Die verschiedenen Produkteinführungen werden stets international von der Zentrale aus gesteuert. Damit gehören sie auch in Frankreich zum Portfolio des Teams, was immer wieder Herausforderungen mit sich bringt.

Eine große Kampagne war beispielsweise die Integration der Marke HYDROLAB und die dazugehörigen Wasserqualitätssonden im Jahr 2002. Im gleichen Jahr wurde OTT HydroMet zudem in den DANAHER-Konzern aufgenommen. Zuletzt wurde der neue Wasserstandslogger OTT ecoLog 1000 vorgestellt, der in den kommenden Monaten den OTT ecoLog 500 ersetzen wird. Der Sensor ist mit einer 4G / 2G-Mobilkommunikation und einem Bluetooth-Modul für eine komfortable und schnelle Datenübertragung ausgestattet.

Eine besondere Erfolgsgeschichte von OTT France war die Ausschreibung des staatlichen französischen Referenzinstitut im Bereich der Geowissenschaften im Jahr 2003, bei welcher der Grundwasser-Datensammler OTT Orpheus Mini und der automatische Grundwasser-Datensammler Thalimedes, der an über 1.400 Messstellen in Frankreich eingesetzt wird, ausgewählt wurden.

Eine weitere erwähnenswerte Anwendung ist der Rahmenvertrag mit der französischen Elektrizitätsgesellschaft EDF, der 2004 für Durchflussmessgeräte, Sensoren und Logger geschlossen wurde und alle 4 bis 5 Jahre erneuert wird. Im Rahmen dieses Projekts wurden in den letzten acht Jahren 700 Datenlogger ausgeliefert.

Auch auf dem afrikanischen Kontinent ist OTT Frankreich vertreten und beliefert Hycos, einen Hersteller von hydraulischen Antriebssystemen für die Marine- und Off- Shore-Industrie, mit Komponenten für mehrere Großprojekte in ganz Afrika und auf den Karibikinseln. Diese hatten jeweils ein Volumen von mehr als 100.000 Euro.

VISIONEN UND ZIELE FÜR OTT HYDROMET FRANKREICH

Die nächsten Jahre sind geprägt von der Weiterentwicklung der LoRa-Netzwerktechnologie, für die Frankreich ein interessanter Markt ist. Mit Produkteinführungen wie dem 4G-fähigen Komplettsystem zur Messung von Wasserstand und -temperatur ecoLog 1000 ebnet OTT HydroMet den Weg für zukunftssichere Messnetze, die vor allem in Frankreich immer weiter ausgebaut und aktualisiert werden.

OTT France wird auch zukünftig eine starke Rolle für den Konzern spielen und ein wichtiger Treiber von Innovation in Frankreich mit wertvollen Ressourcen zur Implementierung zukunftssicherer Messnetzwerke bleiben.

 

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

 

Das könnte Sie auch interessieren

Eine kleine Führung durch unser Portfolio optischer Sensoren

Optische Sensoren wandeln Lichtstrahlen in elektronische Signale um, die nach verschiedenen Messprinzipien weiterverarbeitet werden können. Sie bieten die Möglichkeit kontaktloser Messung und sind einfach zu installieren.  Lufft Produkte sind beliebt,...
Meteorologie

OTT HydroMet ruft die Earth Day Challenge aus

Wie geht es weiter nach dem wärmsten Jahrzehnt seit Beginn der Aufzeichnungen? Vor dem Hintergrund beispielloser Hitzewellen und einer steigenden Anzahl extremer Wetterereignisse könnte die Botschaft des Earth Day 2021...
HydrologieMeteorologieSolarenergie

On-Demand Webinar: Die neuen Features des OTT SVR 100 Fließgeschwindigkeitsradars

Der OTT SVR 100, ein berührungsloser Radar-Sensor zur Erfassung der Fließgeschwindigkeit in offenen Gerinnen, bietet mit den neuesten Updates folgende Vorteile:Erhöhte Netzwerk-Kompatibilität über die integrierte SDI-12-SchnittstelleErhöhte Batterielebensdauer durch einen neuen...
Hydrologie