Leitfaden: Anwendungsmatrix zur Quantitätsmessung von Oberflächengewässern

Unser neuer Leitfaden mit übersichtlicher Anwendungsmatrix geht genauer auf die folgenden Anwendungsfälle zur Beobachtung von Oberflächenwassermengen ein:

 

 

Im Leitfaden erfahren Sie:

  • Warum sich eine Überwachung dieser Anwendungen lohnt
  • Welche neuen Technologien es hierfür gibt
  • Wie wir Ihnen helfen können, Ihre betriebliche Effizienz zu steigern
  • Wie Sie Ihre Gesamtbetriebskosten reduzieren können

 

Darüber hinaus behandelt der Leitfaden die Bedeutung von räumlichen und zeitlichen Daten sowie von redundanter Hardware.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Nordischer Kombinierer beim Sprung von der Schanze in Oberstdorf

Zwischen Petrus und Skisprungschanze – Wetterbetreuung bei Großveranstaltungen

Die besten Skispringer und Langläufer der Welt versammeln sich derzeit in Oberstdorf zu den Nordischen Ski Weltmeisterschaften. Eine wichtige Rolle kommt dabei erfahrenen Meteorologen zu. Joachim Schug von der MeteoGroup...
Meteorologie
Zerstörtes Haus und Truck nach einem Hurricane

Extremwetterereignisse häufen sich und werden stärker

Das Wetter wird immer tödlicher. Die vergangenen zwei Jahrzehnte brachten fast doppelt so viele Naturkatastrophen wie die 20 Jahre davor. Weil die Temperaturen weltweit steigen, treten verschiedene Typen von Extremwetterereignissen...
Meteorologie
Weather station in alpine summer landscape

Messung der Luftqualität im Schweizer Hochgebirge mit dem OTT Pluvio²

Unnahbar schimmern die weißen Riesen aus der Ferne. Und doch reagieren die Berge empfindlich auf das Geschehen im Flachland. Mitten in den Schweizer Zentralalpen, auf 2440 Metern über dem Meeresspiegel,...
HydrologieMeteorologie